Großartige Neuigkeiten !

Der erste Teil der Teichsanierungsarbeiten der Gemeinde Rilly-la-Montagne ist fertig!!

Fünf Teiche wurden im Laufe des Monats Oktober restauriert. Tatsächlich sind die Böden in dieser Zeit sehr trocken und die Amphibien sind außerhalb des Wassers. Diese dreiwöchigen Arbeiten ermöglichten es, diesen Teichen, die sich zu füllen begannen, ein neues Gesicht zu geben.

Diese Füllung war auf die große Pflanzenbedeckung zurückzuführen die dort gewachsen waren (Bäume, Sträucher) und Vasen, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben (tote Blätter).

Diese Arbeit hat es insbesondere ermöglicht Bäume zu entfernen, die vom Umsturz bedroht waren. Dank der starken Regenfälle der letzten Wochen sind alle Teiche wiederhergestelltSie sind bereits mit Wasser gefüllt.

Amphibien werden die Freude haben, sie zu entdecken, wenn sie im Frühling aufwachen!

Die zweite Arbeitsphase, die die Wiederherstellung dieses Teichnetzes abschließen wird, findet 2025 statt.

Dieses Projekt ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Akteuren : die Gemeinde Rilly-la-Montagne, das Nationale Forstamt und der regionale Naturpark Montagne de Reims.

------------

Projekt durchgeführt mit finanzieller Unterstützung der Wasserbehörde Seine-Normandie

Themen

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Registrieren

Teilen Sie diesen Inhalt